Suche
  • Die Bremer Kaffeeröster
  • info@crosscoffee.de
Suche Menü

KIGANJO

Kenia Kiganjo

Herkunft

Der KIGANJO wird in Zentral -> Kenia in der Region ->Kiganjo, Nyeri County. Die Anbauhöhe beträgt  1750 bis 1950m.  Die in Kooperativen organisierten Kleinbauern liefern ihre frisch geernteten Kaffeekirschen in der Ndurutu Wett Mill an. Hier werden die Kaffeekirschen selektiert nass aufbereitet und sonnengetrocknet. Betreut und gefördert  wird das Projekt  vom ->Verein Kedovo.  Soni Chania und Nicole Böttger kümmern sich um die Vermarktung dieses Projektkaffees in Deutschland und halten intensiven Kontakt zu den Kooperativen in Kenia.

Eigenschaften

Der KIGANJO ist ein reiner Arabica-Kaffee der ->Varietäten SL28 und SL 34. Die die Mitglieder der Kooperative ernten die Kaffeekirschen von Hand.

Geschmack

KIGANJO ist ein sehr harmonischer und spritzig, fruchtiger Kaffee mit interessanten Noten von Zitrus, Vanillie und Haselnuss. Wir rösten KIGANJO als Filterkaffee und Espresso.

Engagement

Kedovo fördert die Nachhaltigkeit im Anbau und Steigerung der Qualität. Damit einhergehend sorgt sich Kedovo um Fortbildungs-/Bildungsangebote und eine Steigerung der sozialen Standards um die nachhaltigen Ziele zu erreichen und abzusichern.

COVID 19-Information

Auf Grund der aktuellen Situation versuchen wir es allen, die aus Bremen oder Umzu kommen, so leicht wie möglich zu machen, an leckeren Kaffee zu kommen. Eine Möglichkeit ist den Kaffee online zu bestellen und in unseren Abholdepots abzuholen. Wir machen euch die Tüten fertig und reichen sie auch gern direkt zur Tür raus – fast kontaktfrei. Ganz einfach und ohne Versandkosten. Hier findet ihr unsere aktuellen Abholdepots in Bremen.

Außerdem möchten wir uns für eure Treue in der Krise bedanken. Deshalb packen wir euch in jede Bestellung ab 50€ ein extra 50g-Tütchen Kaffee dazu und ihr könnt eine weitere Sorte Cross Coffee probieren.